Aufträge

[vc_row][vc_column][vc_column_text][the_ad id=”1176″][/vc_column_text][vc_column_text]

Wenn aus einem Angebot ein Auftrag wird – können Sie bei uns Aufträge downloaden

Es ist vor allem bei kleinen Unternehmen von besonderer Wichtigkeit, immer wieder neue Aufträge zu bekommen oder auch zu erteilen. Aufträge bei uns zu downloaden ist die Option für kleine Betriebe, diesen Schritt möglichst einfach, schnell und Problemlos abzuwickeln.

Beim downloaden der Aufträge erhalten Sie natürlich kein universelles Dokument, denn ein Auftrag, der auf diese schriftliche Weise erteilt wird, ist höchst individuell und daher von Fall zu Fall ganz verschieden.

Damit es überhaupt zu einem Auftrag kommen kann, muss im Vorfeld ein Angebot erfolgen. Das Angebot kann ein kleiner Unternehmer beispielsweise bei Privatpersonen oder auch öffentlichen Einrichtungen einreichen. Je nach Branche des Unternehmers können solche Angebote bestimmte Dienstleistungen für einen festgelegten Betrag enthalten oder aber auch spezielle Waren oder Geräte, die zu einem möglichst günstigen Preis angeboten werden. Wenn Angebote versendet werden, dann hat zuvor in vielen Fällen eine Anfrage an den Unternehmer stattgefunden, in anderen Fällen kann auch eine öffentliche Ausschreibung zum Einreichen eines Angebots aufgefordert haben.[/vc_column_text][vc_column_text]

Vom Angebot zum Auftrag und zum Aufträge downloaden

Ein Unternehmer, der sein Angebot eingereicht hat und die besten Konditionen für seine Dienstleistung oder sein Produkt verspricht, ist letztlich der Kandidat, der den eigentlichen Auftrag erhält. An dieser Stelle kommt nun das Aufträge downloaden ins Spiel. Mit unseren Vorlagen für Aufträge können Sie gleich Ihren persönlichen Auftrag schriftlich verfassen. Dazu können Sie die Vorlagen einfach nach Ihren persönlichen Bedürfnissen anpassen und auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zuschneiden. Wie bereits erwähnt, sind Aufträge individuell verschieden, sodass wir nur ein grobes Muster für Sie bereithalten können. Die Details bleiben dann ganz Ihnen überlassen.

Basis für die Erstellung eines schriftlichen Auftrages ist natürlich das Angebot. In diesem Angebot finden sich die relevanten Daten, die auch in den schriftlichen Auftrag übernommen werden müssen. Darunter fallen alle Details zum betreffenden Produkt oder zur betreffenden Dienstleistung. Dazu gehören aber auch weitere Daten wie etwa die Dauer der Umsetzung einer Dienstleistung. Gibt es besondere Vorgaben für die zeitliche Umsetzung oder gibt es keine zeitliche Begrenzung, da mit einem festen Betrag gerechnet wird? Wie lange darf die Lieferzeit bei Produkten ausfallen und wie soll die Lieferung im Einzelnen geregelt sein? Letztlich müssen auch die preislichen Regelungen im Auftrag nochmals genau geregelt sein. Was kostet die Dienstleistung oder das Produkt ganz konkret? Welche eventuellen Zusatzkosten können anfallen oder wird zum fixen Pauschalpreis abgerechnet? All diese Faktoren können Sie in die Formulare, die Sie über Aufträge downloaden erhalten, eintragen.

[/vc_column_text][vc_column_text]

Aufträge downloaden – so bleiben Sie juristisch auf der sicheren Seite

Wenn Sie auf Basis unserer Aufträge die Sie downloaden schriftliche Aufträge vergeben, dann sind Sie juristisch fast immer auf der sicheren Seite. Denn rein mündliche Absprachen sind zwar ebenfalls bindend, im Falle eines Rechtsstreites stünden aber dann Aussage gegen Aussage.

Damit die Muster von unseren Aufträgen zum downloaden bindend werden, achten Sie bitte darauf, dass auch die Daten zum betreffenden Unternehmen (Unternehmensname, Unternehmensform, Geschäftsführer, Ansprechpartner, Adressdaten und Telefonnummern) korrekt und vollständig angegeben sind. Nur dann bleibt die Auftragsvergabe wirklich eine rechtssichere Sache. Verlieren Sie jetzt also keine Zeit und beginnen Sie mit dem downloaden der Aufträge. Nach kurzer Anpassung der individuellen Daten können Sie dann Ihren Auftrag direkt an Ihren Dienstleister oder Lieferanten vergeben.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]