Allgemeine Stundenzettel

[vc_row][vc_column][vc_column_text][the_ad id=”1176″][/vc_column_text][vc_column_text]

Allgemeine Stundenzettel: Downloaden und rechtlich auf der sicheren Seite sein

Die Aufzeichnung der Arbeitszeit, beispielsweise mittels Stundenzetteln, ist spätestens seit 2015 unumgänglich, als mit dem Mindestlohn auch neue Aufzeichnungspflichten eingeführt wurden. Seither gibt es einige Branchen und Arbeitsbereiche, in denen Arbeitgeber die tatsächliche Arbeitszeit (also den täglichen Beginn, das Arbeitsende, und Pausen) festhalten müssen. Diese Aufzeichnungen sind dann mindestens zwei Jahre aufzubewahren.
Wenn Sie Allgemeine Stundenzettel downloaden, dann haben Sie einen ersten wichtigen Schritt unternommen und gleichzeitig Aufwand und Kosten vermieden. Denn den nun wichtigen Stundenzettel haben Sie direkt auf Ihrem Rechner und können Ihn einfach ausfüllen und ausdrucken. Aber zuvor noch einige Hinweise zum Allgemeine Stundenzettel der zum downloaden zu Verfügung steht.[/vc_column_text][vc_column_text]

Wen trifft die Aufzeichnungspflicht generell?

Betroffen sind all jene Arbeitgeber, die geringfügig Beschäftigte eingestellt haben oder Arbeitnehmer, die in bestimmten Wirtschaftszweigen arbeiten. Zu diesen Bereichen gehörten das Baugewerbe, das Gaststätten- und Hotelgewerbe, das Personenbeförderungsgewerbe, Speditions-, Transport- und Logistikunternehmen, Schaustellerbetriebe, Unternehmen im Bereich der Forstwirtschaft, Gebäudereinigungsunternehmen, Gewerbe zum Auf- und Abbau von Messen und Ständen, Gewerbe rund um die Fleischbearbeitung und die Prostitution.
Weiterhin sind auch Arbeitsvermittlungen von dieser Regelung betroffen, sofern diese ihre Mitarbeiter in die genannten Wirtschaftsbereiche verleiht.[/vc_column_text][vc_column_text]

Unsere allgemeinen Stundenzettel downloaden, beachten Sie dabei bitte diese Punkte

Wenn Sie Allgemeine Stundenzettel downloaden, dann muss zunächst, wie schon erwähnt, Beginn der Arbeit und das Ende der Arbeitszeit exakt eingetragen werden. Die genauen Pausenzeiten sind ebenfalls sinnvoll, da sich so die genaue Arbeitszeit ermitteln lässt.
Für die Aufzeichnung der Arbeitszeit gibt es keine weiteren Vorschriften. Größere Unternehmen setzen in diesem Fall gerne auf elektronische Zeiterfassungssysteme, aber der klassische Stundenzettel ist gleichermaßen geeignet und formal richtig.

Wenn Sie die allgemeinen Stundenzettel downloaden, dann müssen übrigens nicht Sie als Arbeitgeber sämtliche Nachweise ausfüllen, sondern können dies Ihren Mitarbeitern selbst überlassen. Insbesondere bei größeren Unternehmen oder elektronische oder andere Zeiterfassungssysteme würde es schwierig, wenn Geschäftsführer oder Vorgesetzte die Arbeitszeit jedes Einzelnen täglich exakt erfassen wollten. Das downloaden der Allgemeinen Stundenzettel lohnt sich daher nochmals, da so jeder Arbeitnehmer mit entsprechenden Dokumenten versorgt werden kann. Entscheidend dabei ist aber immer eine konsequente Kontrolle der Aufzeichnungen hinsichtlich korrekter Einträge und Vollständigkeit. Bei einer fehlerhaften Aufzeichnung entsteht sofort eine Ordnungswidrigkeit, die teuer werden kann. Das Risiko dafür trägt in jedem Fall der Arbeitgeber. Unsere Allgemeine Stundenzettel zu downloaden lohnt sich also besonders, denn hier wird die Aufzeichnung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber besonders einfach und damit fehlerfrei.[/vc_column_text][vc_column_text]

Unseren praktischen “Allgemeine Stundenzettel” downloaden, ausfüllen und Fristen beachten

Stundenzettel müssen generell innerhalb bestimmter Fristen ausgefüllt werden. Die Daten eines Arbeitstages dürfen spätestens sieben Tage später eingetragen werden. Alle so entstehenden Dokumente müssen dann für mindestens zwei Jahre zur Verfügung gehalten werden.
Werden die Aufzeichnungen nicht durchgeführt, nicht vollständig durchgeführt oder fahrlässig oder vorsätzlich falsch gemacht, dann begehen Sie bereits eine Ordnungswidrigkeit. Auch das Nichteinhalten der Aufbewahrungsfrist stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Beide können mit Bußgeldern von bis zu 30000 Euro geahndet werden. Die Kontrolle über die ordnungsgemäße Aufzeichnung der Arbeitszeit übernimmt der jeweils zuständige Zoll. Falls Sie bei der korrekten Aufzeichnung der Arbeitszeit noch Ungenauigkeiten haben, dann sollten Sie spätestens jetzt unsere Allgemeinen Stundenzettel downloaden und zu einer durchweg korrekten Aufzeichnung übergehen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]